Joanneumsviertel 2011

Mit der Eröffnung des Joanneumsviertels am 26. November entstand ein Kulturbezirk und damit auch ein neuer öffentlicher Platz für Graz. Die Besucher hatten die Möglichkeit sich die Räumlichkeiten nach dem Umbau in einem Parcours anzuschauen. Ein besonderes Highlight war die musikalisch-visuelle Bilderreise im Hof, die speziell für die Eröffnung von Werner Schrempf konzipiert wurde. Diese thematisierte die Standorte des Universalmuseums Joanneum und dessen museale Bestände in einer künstlerisch gestalteten Collage.
Film, Musik und Licht verschmolzen zu einer Gesamtkomposition, welche die historischen und neuen Architekturelemente akzentuierte.

Eröffnung
Graz | 26. - 27. November 2011
Gesamtkonzept: Werner Schrempf

Musikalisch-Visuelle Bilderreise
Musikgestaltung: Günter Meinhart, Studio Percussion Graz
Umsetzung vor Ort: Armin Pokorn und Gerhard Wambrechtshamer
Kamera & Schnitt: Hans Kraxner und Rafael Starman

Aufgaben: Veranstaltungskonzeption | Künstlerische Programmgestaltung | technische Planung | Organisation | Projektbetreuung
Auftraggeber: Universalmuseum Joanneum
www.joanneumsviertel.at


Beispiel für eine Filmcollage, die im Rahmen der Eröffnung auf der Gebäudefassade gezeigt wurde:
Konzept: Werner Schrempf
Redaktion: Diana Brus
Schnitt & Kamera: Hans Kraxner & Rafael Starmann

Beispiele für Interviews, die im Rahmen der Eröffnung gezeigt wurden:
Konzept: Werner Schrempf
Redaktion: Diana Brus
Schnitt & Kamera: Hans Kraxner & Rafael Starmann

    50598841